BREAKING NEWS – versuchte und abgeblitzte Anzeige in Luzern (am 14.01.2022 per Einschreiben zugestellt)

In der Schweiz kann jeder jeden anzeigen. Im November 2021 hat dies die Scientology Mission Luzern ohne unser Wissen versucht, sie sind aber hochkant abgeblitzt. Hier noch der Zentralplus Artikel https://www.google.com/amp/s/www.zentralplus.ch/staatsanwaltschaft-luzern-laesst-scientology-abblitzen-2278423/amp/

Wir freuen uns sehr, dass die Staatsanwaltschaft Luzern am 7. Januar 2022 bestätigt hat, dass unsere friedlichen Einsätze keine der unten erwähnten Tatbestände darstellen:

  • Störung des Scientology Infostandes
  • Falsche Beschuldigung
  • Belästigung
  • Einschüchterungsversuche

Ganz ehrlich, wir konnten fast nicht mehr vor Lachen, als wir diese Punkte gelesen haben. Scientology hat in der versuchten Strafanzeige ganze 17 Vorfälle aufgelistet.

«Die Störaktion sei als Nötigung zu beurteilen» meinte Scientology zudem, die Staatsanwaltschaft urteilte jedoch, dass dies «eindeutig nicht der Fall ist».

Anmerkung FASA: Im fraglichen Zeitraum sind wir mit jeweils 15 – 30 m Abstand neben den Scientology Ständen gestanden – dies ist ein deutlich grösserer Abstand als uns mitgeteilt wurde.

Auch gab es weitere Märchen seitens Scientology, nämlich dass wir sie «berührt» hätten. Es ist einfach unglaublich, was Scientology alles erfindet, um friedliche Aktivisten loszuwerden.

Wie wir bereits berichtet haben, hat Scientology auch in Rheinfelden, AG, versucht, uns anzuzeigen. Die Polizei hat Scientology jedoch davon abgeraten, da wir

1. 20 m Abstand vom Stand hatten und

2. Hatten wir genügend Beweise, die wir vor Gericht hätten vorlegen können.

Somit ist nur noch im Kanton Basel Stadt eine einzige Anzeige seit Juni 2020 hängig, dort geht es jedoch lediglich um eine Wortwahl und nicht um eine angebliche Störaktion.

Die aktuelle abgeschmetterte Anzeige in Luzern ist ein weiterer Grosserfolg für uns friedliche Aktivisten – nun ist Scientology bereits zum zweiten Mal gegen uns abgeblitzt und wir sind zuversichtlich, dass wir auch in Basel gegen Scientology gewinnen werden (falls die Anzeige überhaupt vor Gericht behandelt wird).

Und übrigens: Wir, die FASA, haben bis heute noch NIE eine Anzeige gegen Scientology eingereicht!

Die erste vor Gericht abgeschmetterte Anzeige krönen wir mit «Mimimimi», Teil 2:

Kämpft immer für das Gute!

Eure FASA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: