Erhält das Bundesland Hessen in Neu-Isenburg (DE) bald eine neue Scientology Ideal Org? Alle Anzeichen sprechen dafür!

Update vom 24. Januar 2023 (sh. unten)

Es scheint so, dass Scientology Deutschland gemäss Meldung in der Immobilien Zeitung von letztem Freitag, 20. Januar 2023 mit dem Titel «Scientology mietet Bürohaus bei Frankfurt», von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt das komplette Gebäude mit 8’930 m2 gemietet hat. Gemietet? Das ist eine lustige Mitteilung.

Wir haben diese Meldung sofort auf unserer Facebook Seite publiziert – mit einem faden Beigeschmack, denn wir fragten uns, ob hier wohl eine neue Ideal Org von Scientology entsteht?

Es dauerte nur ein paar Tage, als wir per E-Mail mehr Informationen erhalten haben. Unsere Quelle teilt uns mit, «dass Scientology das Objekt bereits über einen Strohmann / eine Privatperson gekauft hat». Laut weiteren Aussagen unserer Quelle soll das Erdgeschoss für Scientology Frankfurt verwendet werden, die anderen Stockwerke 2, 3, 4 und 5 sollen jedoch an «Fremde» weitervermietet werden. Auch der Standort dieser Liegenschaft ist für Scientology interessant, da er einen unmittelbaren Anschluss zur Autobahn hat.

Die Immobilienfirma BNP Paribas Real Estate ist uns im Zusammenhang mit Scientology und WISE-Firmen schon ein paar Mal aufgefallen und der Käufer wird gut geheim gehalten. Und wir fragen wir uns natürlich zu Recht, wie viel «Scientology» in dieser Immobilienfirma steckt.

Auch in Basel (Schweiz) geschah beim Kauf der Immobilie «ehem. Preiswerk – Implenia» für die eröffnete Scientology Ideal Org ein ähnlicher Ablauf mit dem Verkauf. Die Zeitung 20min berichtete am 30. Oktober 2011 darüber und die Zeitung «Tages Woche» veröffentlichte am 27. März 2015 mit den Journalisten Matthias Oppliger und Renato Beck ein sehr gut recherchierter Artikel mit der Schlagzeile «Die Eröffnung der neuen Scientology-Zentrale in Basel steht bevor. Wir waren schon mal drin. Recherchen zeigen, wie sich die angeschlagene Organisation finanziert.»

In der Mitteilung von der deutschen Immobilien Zeitung wird erwähnt, dass Scientology NUR das Untergeschoss benutzen will und für die andere Stockwerke Mieter sucht. Und dazu stellen wir uns ein paar Fragen:

  1. Dies entspricht überhaupt nicht der Ideologie und den Ansprüchen des Sektengurus David Miscavige. Bei einer «Ideal Org» ist immer die Bedingung, dass das komplette Gebäude unter der Leitung / Besitz von Scientology steht. Wieso soll dies in Frankfurt anders sein?
  2. Sollte diese Meldung der Wahrheit entsprechen, dass Scientology Frankfurt nur das Untergeschoss benützen wird, so ist das für Scientology nur peinlich, denn anscheinend stehen nicht genügend finanzielle Mittel zur Verfügung, das ganze Objekt zu kaufen. Zusätzlich fragen wir uns, ob gewisse Firmen wirklich Lust darauf haben, ihre Geschäfte an der gleichen Adresse wie Scientology abzuwickeln? Gibt es heute wirklich noch Firmen, die keine Ahnung von dieser fundamentalistischen und demokratiefeindlichen Wirtschaftssekte haben? Und inwiefern hat dies Einfluss auf den Ruf dieser Firmen?
  3. Jetzt müsst ihr euch nur vorstellen, dass dort natürlich auch Scientology «TR-Kurse / Ausbildungen» stattfinden werden – da wird geschrien, was das Zeug hält und von anderen Quellen wissen wir, dass dieses Geschreie mitunter bis ein paar Strassen weiter zu hören sei. Na, dann viel Spass, wenn Kunden vorbeikommen oder Telefongespräche geführt werden. AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGHHHHHHHHHHHH!

Wie wir bereits viele Male geschrieben haben, ist die Immobilien Branche von Scientology mehr als sehr gut unterwandert. Die Immobilienmaklerin Luisa Brühl (Stufe OT5) fällt sogar als Scientologin in der Region Rhein-Main mit unschönen Aktivitäten auf: sie organisiert den in der Region bekannten Fussball-Cup / Fussball-Turnier für Kinder. Einfach nur unglaublich! Auch dort sind unsere Kinder solchen Sekten wie Scientology ausgeliefert.

Und sei dies nicht genug, für diejenigen die noch mehr Beweise brauchen, hier macht Luisa Brühl bei Scientology Network Werbung für Auditor-Kurse in St. Hill (GB)!

Diese Meldung ist einfach nur hanebüchen und wir bedanken uns bei unserer Quelle und hoffen, dass auch die deutschen Medien in der Region recherchieren und vielleicht noch mehr herausfinden können. Ein Zeitungsbericht oder eine online Meldung wäre es auf jeden Fall wert – denn sogar die Bild Zeitung hat soeben einen Bericht mit folgendem Titel darüber geschrieben: «SEKTEN-ALARM – Scientology mietet sich in Neu-Isenburg ein».

Interessant jedoch an diesem Artikel ist, dass nur die Rede von Vermietung ist statt von Kauf. Bild schreibt dazu: «Unklar, was die zeitweise vom Verfassungsschutz beobachtete und als Sekte eingestufte Gruppe mit den Büroräumen plant. Eigentümer der Immobilie soll ein Privatmann sein. Scientology belegt offenbar das gesamte Gebäude.» Aha also doch! Scientology hat das gesamte Gebäude angemietet und sucht keine Untermieter für die oberen Stockwerke!

Wer weiss, ob über diese neue «Ideal Org» in den nächsten Tagen mehrere Artikel und Informationen darüber erscheinen werden. Wir werden euch selbstverständlich mit Updates via Facebook, Instagram oder Twitter auf dem Laufenden halten.

Ist dieser Schinken bereits am Stinken oder ist das ganze Projekt sogar am Sinken?

Update vom 24. Januar 2023
Wir gratulieren t-online für den heutigen Artikel «Scientology mietet Büro in Neu-Isenburg» bei Frankfurt. Es ist wirklich ein Skandal und es ist super, dass ihr nachgehakt und von der Stadt sogar ein Statement verlangt habt. Wir hoffen, dass in dieser dubiosen Angelegenheit noch mehr an’s Licht kommt.

2 Kommentare zu „Erhält das Bundesland Hessen in Neu-Isenburg (DE) bald eine neue Scientology Ideal Org? Alle Anzeichen sprechen dafür!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: