SCIENTOLOGY vs ANTISEMITISMUS in der Schweiz

Das Datum 9. November 1938 erinnert uns alle an den Beginn einer Katastrophe in der Menschheitsgeschichte!

Scientology wollte uns vor 3 Jahren mit solchen Parolen auf der Allmend in St. Gallen diffamieren. Zum Glück gab es einen Polizeieinsatz und der Scientologe und Leiter der TarnOrg „sag Nein zu Drogen“ Basel, K.W. wurde vom Standplatz verwiesen.

Eine Anzeige wurde von der Stawa St. Gallen mit einer „Nichtanhandnahme Verfügung“ zu Gunsten für Scientology abgelehnt.

Dafür hat die Polizei die Standbewilligungs- Auflagen für Scientology so verschärft, dass sie ab 2020 nicht mehr nach St. Gallen gegangen sind mit der faulen Ausrede, „dass der Weg plötzlich zu weit sei“. Die einzige Ausnahme ist CCHR, die nur informativ da steht und nichts verkauft.

Hier unser Einsatzbericht vom 9.11.2019:
https://www.facebook.com/watch/?v=792210097893037&extid=CL-UNK-UNK-UNK-AN_GK0T-GK1C&ref=sharing

Hier der Artikel:
https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/scientology-judenschild-sorgt-in-stgallen-fuer-polizeieinsatz-ld.1167728

Und hier das Statement vom Pressesprecher, Jürg Stettler:
https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/scientology-relativiert-kritik-am-judenvergleich-ld.1167985

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: