Good News für Winterthur (ZH)

Heute haben wir erfahren, dass SCIENTOLOGY ZÜRICH nur noch ein Kontingent für lediglich 12 Standeinsätze in Winterthur pro Jahr erhalten hat, nachdem die Psychosekte fast Narrenfreiheit in der Sektenstadt geniessen konnte (mit motzenden, frustrierten und verzweifelten Scientologen, die alles versuchten, um uns aus Winterthur zu vertreiben). Zumindest wurde ihr penetrantes „fischen“ von neuen Mitgliedern um sage und schreibe 50 % gekürzt! Das ist der absolute HAMMER!

Nachdem die Scientologen bereits glaubten, dass sie (endlich) einen grossen Sieg in Winterthur gegen die FASA erreicht hatten, müssen sie sang- und klanglos und mit gesenktem Haupt eine erneute, tiefsitzende und sehr schmerzende Schlappe verdauen. Und wir freuen uns sehr, dass die Winterthurer wesentlich weniger belästigt werden!

Was für ein Erfolg für die FASA im Hintergrund, smile.

Ab sofort gibt es keine Extrawurst mehr für die weltweit bekannte Psychosekte Scientology. Somit ist die Ära von 2 Standaktionen pro Monat endlich vorbei. Mal schauen ob die SBB in diesem Thema auch nachzieht. Es wäre an der Zeit oder will die SBB tolerieren, dass auf ihrem Grundstück Jugendliche und Behinderte angesprochen werden mit dem Ziel, neue Mitglieder zu rekrutieren? Geht’s eigentlich noch, SBB?

Wir sagen Danke, Winterthur❣️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: