Ein Jubiläum, das zum Desaster wurde

Die Tarnorganisation „Sag nein zu Drogen, sag ja zum Leben“ wollte am Kurplatz in Luzern mit tausenden Passanten ihr 30-jähriges Jubiläum feiern. Es blieb jedoch beim „wollen“. Tragischerweise blieben die bis zu 18 (!) Scientologen zu 99.99 % alleine resp. unter sich. Wir erzählen euch weshalb. Der Start war äusserst aggressiv – selbstverständlich kam die„Ein Jubiläum, das zum Desaster wurde“ weiterlesen

Weltdrogentag vs Scientology – Alarm

Seit Tagen überschwemmen uns die Drogenbekämpfer von Scientology mit vielen Pressemitteilungen aus den USA. Der Auftrag des Sektengurus David Miscavige ist unwiderruflich klar, deutsch und deutlich: Die Tarnorganisation «Sag Nein zu Drogen, Sag Ja zum Leben» muss weltweit hyperaktiv sein – natürlich auf öffentlichem Grund. Denn es müssen neue Mitglieder gefischt werden. Deshalb vermuten wir,„Weltdrogentag vs Scientology – Alarm“ weiterlesen

Denken und Handeln in Scientology

L. Ron Hubbard hat schrittweise ein ausgeklügeltes System erschaffen, welches von David Miscavige stets weiterentwickelt wird. Mit einem autoritären Führungsstil, welcher von allen Scientologen akzeptiert wird, wird weltweit versucht, neue Mitglieder anzuwerben. Zuerst wird man charmant angesprochen – das erste Gespräch verläuft immer sehr sympathisch. Das kann sich jedoch sehr rasch ändern und das gute„Denken und Handeln in Scientology“ weiterlesen

Unser Einsatz in Luzern am 11. Juni 2022 – tote Hose am Scientology Stand

Ups, heute war es für das angespannte Scientologen Grüppchen an der Pilatusstrasse in Luzern noch todlangweiliger als vor zwei Wochen. Es lief absolut gar nichts während wir sehr viele sympathische und tolle Kontakte verzeichnen konnten. Gelegentlich haben sie sogar Passanten angesprochen, welche auf den Bus warteten. Erneut gab es eine Stunde vor Schluss eine gewisse„Unser Einsatz in Luzern am 11. Juni 2022 – tote Hose am Scientology Stand“ weiterlesen