Musikalische Sektenkinder von hochrangigen Scientologen in Deutschland und in der Schweiz – von Musiklehrer bis zum ausgestiegenen Tenor-Sänger

Es ist immer wieder erstaunlich wie aufmerksam unsere Leser sind, uns verfolgen und uns News und Facts über Scientology zusenden, damit wir mit zusätzlichen Recherchen einen neuen Blog-Artikel schreiben können. Das lieben wir sehr und wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns über sieben Ecken Informationen zukommen lassen – ihr seid wirklich KLASSE!

Das Thema «Sektenkinder» liegt uns sehr am Herzen, da Kinder und Jugendliche überhaupt nichts dafürkönnen, wenn ihre Eltern im Scientology Sumpf steckengeblieben sind und meinen, dass sie in dieser fundamentalistischen und demokratiefeindlichen Wirtschaftsorganisation etwas Gutes zum Wohle der Menschheit beitragen. Jedoch ist das Gegenteil der Fall. Zu diesem Thema arbeiten wir bereits an einem neuen Beitrag, welcher bald mit Aussagen von Fachexperten erscheinen wird.

Aber nun fokussieren wir uns auf das heutige Thema, wo sogar Sektenkinder in zweiter Generation als Musik-Lehrer und als Nachhilfelehrer in der Musikbranche tätig sind – und hoffentlich keine neuen Mitglieder rekrutieren werden.

Dieser Beitrag gilt nicht als «Hetze oder Bashing», sondern lediglich als Aufklärung und Warnung an Eltern in der Region München!

Der Fall «Familie Wegmann» aus der Region München
Billie Wegmann, die Mutter von Lion, Levi und David arbeitet als Pastorin und ist ein hochrangiges Mitgliederin auf der Stufe OT8 in Scientology München. Sie führt jeden Sonntag die scientologischen Sonntagsandachten auf Youtube durch und erzählt dabei die unglaublichen Märchen der Wirtschaftssekte Scientology. In letzter Zeit ist sie uns besonders mit dem Thema «wie man mit Kindern lebt» aufgefallen, wo sie indoktrinierend versucht, Eltern in Scientology zu schulen und nichtwissende Eltern unfachmännisch zu manipulieren.

Billies Mutter, Helgard Hahn ist die Leiterin vom Celebrity Center in München, welche seit Jahren die «Sonntagsandachten» veranstaltet und führt. Auch sie ist eine hochrangige Scientologin mit OT8 Stufe. Und somit verwundert es uns nicht, dass diese Familie bei der IAS als Spender «Silver Meritorious with Honors» im Jahr 2022 gut unterwegs sind. In der Broschüre «45 Jahre Scientology Bayern» auf der Seite 21 ist sie mit ihrer Tochter abgebildet.

Und eben, wenn man als Kind in einer solchen Scientology Familie hineingeboren wird, hat man nur zwei Möglichkeiten. Entweder man bleibt drin und spielt das Spiel mit oder man steigt aus. Deshalb verwundert es uns nicht, dass beide musikalischen Söhne von Billie Wegmann noch als Nachhilfelehrer arbeiten. Dieses Phänomen ist uns allen längst bekannt, denn wir haben bereits mehrere Male über Scientology Nachhilfelehrer berichtet. In Deutschland sieht die Sachlage leider auch nicht anders aus.

Kann man als indoktriniertes Kind, als jugendliche Person und später als erwachsene Person überhaupt «anders» funktionieren in einer so hochrangingen Scientology Familie? Vermutlich kaum – man macht in dieser «Sekten Blase» einfach mit und arbeitet sogar in der Musikbranche.

Beginnen wir mit Lion Wegmann:
Auf der Homepage von «Pop Rock Schule» steht über ihn folgendes: «Lion Wegmann ist Lehrer für Klavier (Klassik, Pop, Jazz, Komposition). 2013-2016 abgeschlossene Fachausbildung zum staatlich geprüften Ensembleleiter in Fachrichtung Pop/Rock/Jazz mit einem künstlerischen Zusatzjahr an der Jazzschool in München (Berufsfachschule für Musik Fachrichtung Rock/Pop/Jazz).»

Der Bruder Levi Wegmann:
In der Homepage «MukoMünchen.de» steht folgendes: «Musikalisches und Pädagogisches Studium an der Neue Jazzschool München e.v. in Klavier und Bass. In seinem Unterricht konzentriert er sich darauf den Schüler in der Stilistik zu fördern, die ihm liegt und fast noch wichtiger, die ihm am besten gefällt. Von klassischem Klavierspiel und Gesang bis hin zur E-Gitarre & Rockgesang ist er breit aufgestellt, um in seinen Schülern die Freude an der Musik weiter zu entfachen und sie schnellstmöglich bühnenreif aufzustellen.»

Der letzte Bruder, David Wegmann:
Auch er ist sehr musikalisch und spielt in der Band «Sellout Boys». Dazu steht folgendes:

«Die Sellout Boys sind, lapidar ausgedrückt, vier sympathische Jungs aus dem Süden, die Instrumente spielen und dazu singen. Und das auch nur mit viel Fantasie. Denn bezahlte Studiomusiker, Vollplayback und Autotune sind an der Tagesordnung auf ihrem steilen Weg nach oben zum bald erhofften Major Deal.»

Auch David Wegmann hat bereits viele Scientology Kurse absolviert, u.a. den Kurs „Pro Supervisor“ und er ist ebenfalls ein SeaOrg Mitglied.

Interessant, dass gerade drei Brüder den Beruf als Musiker ausüben, zwei davon als Musik-Lehrer.

Ehrlich, fair und transparent wäre, dass alle drei Brüder öffentlich dazustehen würden, dass sie Scientologen sind. Aber natürlich ist auf den entsprechenden Homepages nicht ersichtlich, dass Lion, Levi und David Wegmann Sea Org Scientologen sind, die entweder einen «Rundown» Kurs, auf dem Scientology Manipulationsschiff «Freewinds» Kurse absolviert haben oder „Pro Supervisor“ sind.

Wer möchte denn gerne, dass die eigenen Kinder Musikunterricht von ausgebildeten Scientologen erhalten? Und wer garantiert, dass die Kinder nicht plötzlich mit Scientology Methoden konfrontiert werden? Wir stellen uns natürlich auch die Frage, ob es sogar Anwerbeversuche gegeben hat oder geben könnte?

Es ist einfach eine Frechheit und unglaublich, wie ahnungslose junge Menschen Scientology direkt oder indirekt ausgesetzt werden. Wir machen den Eltern überhaupt keine Vorwürfe, da sie einfach nicht wissen (können), dass ihre Kinder von Scientologen ausgebildet und unterrichtet werden. Und in der Musikbranche gibt es etliche Scientologen, auch in der Schweiz.

Die Unterwanderung von Scientology ist enorm und auch über dieses Thema haben wir bereits mehrere Blog-Artikel geschrieben.

Und da die Scientology Familie Wegmann soooooo musikalisch ist, musizieren wir in wundervollen Tönen noch kurze Informationen über den Vater von Levin, Lion und David, Makob Wegmann, der Ehemann von Billie Wegmann und Schwiegersohn von Helgard Hahn. Dideltidü!

Makob Wegmann arbeitet sogar als Filmkomponist, professioneller Musiker, Arrangeur, Kreativer Produktionen für Film- und Industriefirmen und auch hier ist nirgends erkennbar, dass er ein hochrangiger Scientologe und WISE Mitglied aus München ist.

Er arbeitet(e) sogar für VW und ist auf einem Foto mit der ehem. Bundeskanzlerin Merkel am Autosalon in Genf zu sehen, und auch für den Sender Super-RTL mit der Kindersendung  (!!)«Woozle Goozle» und er ist auch in der ZDF Produktion «zum Glück zurück» involviert!

«Woozle Goozle» FB-Kommentar vom 01.10.2020: «Klein aber fein … „Goldener Spatz“ für Woozle Goozle! Die Weihnachtsfolge „Stille Nacht, woozlige Nacht“ der Kinderserie „Woozle Goozle“ hat einen „Goldenen Spatzen“ gewonnen, den wichtigsten Kindermedienpreis Deutschlands. Und das ist sogar der Zweite nach 2016! Woozle Goozle läuft seit 2012 mit meiner Musik, und für das Weihnachts-Special hatte ich sogar eine spezielle Version der Titelmusik produziert. Auf dem Bild von links: Woozle Goozle -Moderator Simón Albers, Festivalleiterin Nicola Jones vor dem Goldenen Spatz und der Regisseur Igor Hartmann. Woozle selber und meine Wenigkeit waren leider verhindert. Herzliche Glückwünsche an das ganze Team!»

«Zum Glück zurück» FB-Kommentar vom 27.04.2021: «Erneut fuchtvolle Zusammenarbeit mit meinem wundervollen Kollegen und Freund Gert Wilden, diesmal für die ZDF-Produktion „ZUM GLÜCK ZURÜCK“, einer Familienkomödie mit Diana Amft als gestresster Mutter und Michaela May als durchgeknallter Großmutter. Mit Klick auf das Video gibt es zwei Szenen, zu denen ich die Musik komponiert hatte: die köstliche Szene im Auto, in der sich Diana Amft so herrlich über ihre Filmeltern aufregt, und die Versöhnung (nach vorangegangener Bienen-Demo) mit ihrem Film-Ehemann, der zum Runterkommen – entgegen ihrem Verdacht – nicht ins Freudenhaus, aber ins Spielcasino gegangen ist. Viel Vergnügen, ich freue mich über Feedback!»

VW-Auftakt im Autosalon Genf, FB-Kommentar vom 27.03.2020: «https://youtu.be/0Zig93WRa3E. „Ich feier deine Tracks …!“ Diese schmeichelhaften Worte kommen von Regisseur Hendryk Witscherkowsky, mit dem ich das Vergnügen hatte, für den VW-Auftakt für den Genfer Autosalon 2020 zusammenzuarbeiten – welcher dann allerdings dem Zeitgeist entsprechend als TV-Show präsentiert wurde. Die Produktion entstand wieder in Zusammenarbeit mit Leslie Mandoki’s Red Rock Productions. Hier der Release-Clip zum neuen Touareg, für den ich die Musik geschrieben habe.»

Wow, da bleibt uns die Spucke weg: der grosse Autokonzern VW Deutschland, Super-RTL und das ZDF sind von mindestens einem Scientologen unterwandert. Da sagen wir nur BRAVO!

Oder haben diese drei betroffenen Protagonisten überhaupt eine Ahnung, dass sie mit einem Scientologen Geschäfte mach(t)en?

Was für ein Skandal in Deutschland, nachdem der Deutsche Verfassungsschutz regelmässig über diese demokratiefeindliche Wirtschaftssekte warnt und sehr gute Berichte darüber geschrieben hat.

Wer bis hierher trotz den von uns auf den Tisch gelegten Beweise zweifelt, ob die Wegmann family wirklich Scientologen sind, hier noch ein anderer Beweis, sorry, eine musikalische Zugabe, denn drei der vier Wegmann Herren haben beim «tollen» Scientology «Stay Well Concert» Video im Jahre 2020 mitgewirkt:

Die komplette Familie Wegmann Hahn ist bei der IAS (International Association of Scientology, ihr offizielles Scientology-Mitgliedschaftssystem) dieses Jahr besonders «wohlwollend» aufgefallen – sie erhielten die Auszeichnung «Silver Meritorious with Honors», da sie Scientology mind. 500’000 US-Dollar gespendet haben. Im Bericht von Tony Ortega am 25.11.2022 wurde ihr Name im Scientology Magazin «Impact» jedoch nicht erwähnt. Es scheint so, dass nicht alle Scientologen als Spender erwähnt werden möchten – wieso wohl?

Es scheint so, dass die Familie Wegmann trotz der Pandemie in der Musikbranche viel Geld verdient hat – anders ist diese grosse Spende nicht zu erklären. Sektenkinder als Nachhilfelehrer, der Vater als Musikkomponist für diverse TV-Sender und der Autoindustrie VW und die Mutter als Pastorin, welche Scientology Bücher anpreist, scheinen der Verkaufsschlager schlechthin zu sein.

Nicht alle Sektenkinder sind das Leben lang bei Scientology – hier ein tolles Beispiel aus der Schweiz

Dass es auch anders gehen kann, und das möchten wir besonders hervorheben, zeigt der Sohn von Jürg Stettler, Pressesprecher und OSA Chef Deutschland / Schweiz.

Im Rundschaubericht vom 21. Oktober 2020 hat Jürg Stettler selbst zugegeben, dass sein Sohn, Arian David nicht Scientologe ist. Das ist eine Sensation.

Wir wünschen Arian David viel Glück und Erfolg für seine Zukunft und wir freuen uns sehr, dass es ausgerechnet in der Familie des Pressesprechers einen Sohn gibt, der ausgestiegen ist.

Wie ihr seht, ist die Musikbranche bei Scientology sehr beliebt – denkt nur an alle Deutschen Celebrity Mitglieder. Wenn wir wüssten, wer alles dabei ist, kämen wir vermutlich nicht mehr aus dem Staunen heraus. Die Wirtschaftssekte Scientology hat in den letzten 70 Jahren nicht geschlafen und sie sind überaus aktiv im Hintergrund, mit Tarnorganisationen oder mit den von uns angesprochenen und aufgezeigten Unterwanderungen.

Nicht vergebens hat der Sektengründer L. Ron Hubbard früh begonnen, Sänger, Schauspieler, Künstler etc. zu rekrutieren – der schnellste Weg Scientology bekannt zu machen. Und diese Taktik / Methode gilt auch heute noch!

Man muss nicht Spiderman sein, um sich aus einem Spinnennetz zu befreien!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: